Anwendungsbereiche

Magen- und Darmerkrankungen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien

Migräne

Schilddrüsenerkrankungen

Gynäkologische Beschwerden

Schlafstörungen

Hauterkrankungen

chronische Entzündungen

Übergewicht/ Untergewicht

Essstörungen

Depression

Bluthochdruck

Rheuma

Rezidivierende Infekte/ Abwehrschwäche

Vitamin- und Mineralstoffmangel

Unzufriedenheit mit der eigenen Ernährung

u.v.m.